Reklamation zustellung amtsblatt

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

für die Verbandsgemeinde Kandel ist das Amtsblatt unverzichtbar.
Es ist unser amtliches Veröffentlichungsorgan. Unter anderem erlangen öffentliche Bekanntmachungen
erst durch die Mitteilung im Amtsblatt Rechtskraft.
In den vergangenen Wochen erhielten wir vermehrt Beschwerden wegen der
Zustellung des Amtsblatts. Es wird zum Teil entweder zu spät oder auch gar nicht ausgetragen.

Für die ordnungsgemäße Zustellung des Amtsblatts ist der Verlag LINUS WITTICH
Medien KG in Föhren zuständig; dieser setzt auch die Austräger*Innen ein.

Reklamationen sind deshalb direkt an den Verlag zu richten!

Tel.-Nr. 06502/9147-800 oder per
E-Mail:

Ungeachtet dessen ist es uns natürlich sehr wichtig, dass Sie alle das Amtsblatt zuverlässig
und pünktlich erhalten. Daher bitten wir Sie, uns anhand des nachstehenden Vordrucks oder
dem Kontaktformular über Unregelmäßigkeiten in Bezug auf die Amtsblattverteilung zu informieren.

Wenn Sie das Amtsblatt nicht bekommen oder eine andere Sache reklamieren möchten,
brauchen wir mindestens Ihren Namen, die Straße und die Hausnummer,
um Ihr Anliegen bearbeiten zu können. Falls Sie eine Rückmeldung wünschen,
geben Sie bitte eine E-Mail-Adresse oder Telefonnummer an.

< Formblatt Reklamation Zustellung Amtsblatt > PDF

Das Formblatt kann entweder

an uns übermittelt werden.

Gerne können Sie uns Ihr Anliegen auch über das nachfolgende Kontaktformular übermitteln:



Kontaktformular Reklamation zustellung amtsblatt

Bitte ausfüllen!

Please fill in all required fields marked with (*).