Starkregenkonzept

der Verbandsgemeinde Kandel

Im September 2017 wurde durch den Verbandsgemeinderat in Kandel die Erstellung eines „Starkregenkonzeptes“
beauftragt.
Aufgrund der immer wiederkehrenden starken Regenereignisse, die sich spontan und oft auch geographisch unvorhersehbar abspielen und deren Folgen immense Schäden mit sich bringen können, wurde das Ingenieurbüro Fischer Teamplan aus Speyer mit der Bearbeitung eines Maßnahmenkonzeptes beauftragt. Dies nicht nur unter dem Gesichtspunkt, dass verbandsgemeindeweit weitere neue Baugebiete geplant sind, deren Oberflächenwasserabfluss unschädlich geregelt werden muss, sondern auch, dass es gilt, die Bestandsbebauung zu schützen und Bürger weitgehend über die Möglichkeiten zum Schutz vor Starkregen und Wasserübertritt aus Gewässern zu informieren.
Das Land Rheinland-Pfalz hat die Notwendigkeit solcher Konzepte frühzeitig erkannt und unterstützt die Gemeinden, diesbezüglich tätig zu werden. In der Folge wird die Erstellung von Starkregen- und Hochwasserschutzkonzepten mit 90% Landesmitteln bezuschusst.